Seminarleiter

RA Stephan von Friedrichs

Vergabe- und Bauvertragsrecht

Datum

Anmeldeschluss: 13.02.2019

Veranstaltungsort

Technische Universität Braunschweig
Pockelstraße 4
38106 Braunschweig
Raum: SN 19.7

Preise

  • VSVI Mitglied: 50,00 €
  • Nichtmitglied: 100,00 €
  • Studierende: Kostenlos

Detaillierte Beschreibung

Das Seminar behandelt eine Reihe aktueller rechtlicher Fragestellungen rund um das Baugeschehen. Seit dem 1.1.2018 ist das neue Bauvertragsgesetz im BGB in Kraft getreten. Damit wurde zugleich die kaufrechtliche Mängelhaftung für Ein- und Ausbaukosten neu geregelt. In diesem Zusammenhang wird näher auf die Haftung des Verkäufers von Bauprodukten eingegangen.

Die Beleuchtung der aktuellen Rechtsprechung zum Bauvertragsrecht sowie Bauvergaberecht verspricht allen Teilnehmern ein „Update“ über die relevantesten Urteile für die Baupraxis.

Der Vortrag: „Streitlösung am Bau – Schlichtung- und Schiedsgutachten bei Nachträgen und Bauablaufstörungen“, beschäftigt sich mit dem immer wieder aufkommenden Thema, welche Vergütungsansprüche dem Auftragnehmer bei Bauablaufstörungen zustehen und wieweit Konflikte vermieden oder beigelegt werden können.

Das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich wurde Ende 2018 verabschiedet. Der Vortrag beleuchtet die Neuerungen in der Gesetzgebung und gibt Aufschluss darüber, in welchen Bereichen tatsächlich eine Beschleunigung zu erwarten ist.

Seminar-Feedback
Was hat Ihnen gefallen? Gibt es Themen, welche Sie vermissen?
Ihre Meinung ist uns sehr wichtig – wir freuen uns über Ihr Feedback!
Ihre Rückmeldungen werden nicht veröffentlicht, nicht an Dritte weitergegeben und selbstverständlich streng vertraulich behandelt.
Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

Zurück