Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2021

Alle zwei Jahre zeichnet die Bundesvereinigung für Straßenbau- und Verkehrsingenieure e.V. besonders zukunftsfähige und richtungsweisende Ingenieurleistungen aus.

Eingereicht werden können geplante, in Bau befindliche oder bereits realisierte Projekte aus den vergangenen fünf Jahren.

Die Jury hat entschieden!

In diesem Jahr wurden aus 58 Einreichungen jeweils drei Arbeiten für die Kategorien „Baukultur“, „Innovation | Digitalisierung“ und „Neue Mobilität“ nominiert.

Am 18. Juni 2021 wurden die Nominierten der Wettbewerbsjury vorgestellt. Bei den durchweg auszeichnungswürdigen Arbeiten war die Auswahl der Preisträger "keine leichte Aufgabe", weiß Dipl.-Ing. Matthias Paraknewitz, Präsident der BSVI (s. u., Pressemitteilung vom 19.06.2021).

Jurysitzung Ingenieurpreis 2021

Preisverleihung

Der unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer stehende Ingenieurpreis wird am 17. September 2021 in Koblenz verliehen.

Zurück